Reiterferien

 

Möchtest Du ein bisschen Stallduft schnuppern, Dich um Dein eigenes Pflegepferd kümmern und die Ferien mit anderen Pferdenarren verbringen? Dann bist Du bei uns genau richtig. Wir züchten auf unserem Bauernhof Westfalen. Bei uns sind Pferde, Ponys und natürlich unsere Hunde, Katzen und Hühner zu Hause.

 

 

 

Mila Alice und Aragon Findus

 

Unser Bauernhaus wurde ca. 1870 erbaut. Die ersten Pferde auf dem Hof wurden zum Ackerbau eingesetzt. Der erste Reitunterricht begann 1975, seit diesem Jahr haben auch Kinder die Möglichkeit, bei uns Reiterferien zu verbringen.

 

Unser Reiterhof ist ein lebendiger Bauernhof, in dem eine überschaubare Zahl von Kindern Anschluss zur Familie finden.

 

Mein Mann ist auf dem Hof geboren und sorgt für die Pferde und die Landwirtschaft. Ich sorge für das Programm, das leibliche Wohl und die Organisation. Dafür habe ich viele helfende Hände von meinen Betreuerinnen. Mein Mann und ich sind gelernte Reitlehrer. Da mein Mann Springreiter ist und ich Dressurreiterin, ist der Reitunterricht sehr abwechslungsreich und für jeden geeignet.

 

Du bekommst täglich 2 Mal qualifizierten Reitunterricht (je 60 Minuten), entweder auf unserem Außenreitplatz oder in der Reithalle. Ihr werdet nach Leistungsstand in Gruppen eingeteilt, damit jeder das Beste aus der Reitstunde herausholen kann.

 

Du kannst frei wählen zwischen einer Dressurstunde, einer Springstunde, einem gemütlichen Ausritt, dem Freireiten, Bodenarbeit, Agility, Halsringreiten, Schlitten fahren, Voltigieren oder einer Quadrillienstunde.

 

 

 

Present Sushi

 

Schlitten fahren Maggie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Dressurstunde arbeiten wir anhand der Ausbildungsskala in allen drei Grundgangarten. In der Springstunde erarbeiten wir den leichten Sitz und beginnen mit kleinen Sprüngen bis zum Parcoursspringen. Bei unserem gemütlichen Ausritt lernst du die Umgebung kennen. Wenn du noch nicht Geländesicher bist, kommt ein Begleiter zu Fuß mit. Wenn du deine Stunde selbst gestalten möchtest, ist das Freireiten etwas für dich. Im Rahmender Bodenarbeit beginnen wir mit dem Aufbau einer Verbindung zwischen dem Pferden und uns. Wir arbeiten in der Freiarbeit. Bei unserem Agility gehen wir auf den „Spielplatz“ und dann geht es über die Wippe, durch den Tunnel und auf Podeste. Beim Halsringreiten sind wir ohne Sattel und Trense unterwegs. Wir reiten in allen drei Grundgangarten, wenn es gut klappt, wird auch gesprungen. Bei unserem Schlitten fahren sind wir nicht auf Schnee angewiesen; wir haben unsere Schlitten „bereift“ und können jederzeit loslegen. Wir haben mehrere Voltigierpferde und Voltigiertrainer. Es wird fleißig auf dem Pferd und auf dem Bock geübt. In der Quadrillienstunde reiten wir zu Musik verschiedene Figuren.

 

Wenn du etwas „rasanter“ durch das Gelände reiten möchtest, kannst du einen zusätzlichen Ausritt buchen. Dieser dauert ca. 90 Minuten. Im Sommer reiten wir der Morgensonne entgegen. Aber auch wenn du noch nicht so sattelfest bist, kannst du einen zusätzlichen Ausritt buchen. Wir reiten dann im Schritt und Trab durch das schöne Lipperland.

 

 

 

 

Ausritt Auf der Weide  Lümmel

Zum Unterricht stehen Großpferde und Ponys zur Verfügung. Die meisten unserer Pferde haben Turniererfahrung von der Klasse E bis L in Dressur und Springen. Egal, ob Du Anfänger oder Fortgeschrittener bist, wir haben für Jeden das richtige Pferd.

 

Für die Woche kannst du dir ein Pflegepferd aussuchen. Mit deinem neuen Partner kannst du spazieren gehen, grasen lassen oder auf dem Agility-Platz üben. Natürlich gehört die tägliche Pflege auch dazu. Bei schönem Wetter kannst du dein Pflegepferd auch waschen. Die Pflege des Sattelzeugs erledigen wir zusammen.

Wir haben genügend Platz für Spiele, wie z.B. Tischtennis, einem Trampolin, Tischfußball und Volleyball. Ein Schwimmteich (ca. 8 x 15 m, Wassertiefe 1,10 – 1,30 m) sorgt an heißen Sommertagen für die nötige Abkühlung. In unserem Aufenthaltsbereich kannst du Singstar oder Billard spielen. Wir haben eine riesige Auswahl an Büchern und Spielen.

 

Ein Sportplatz und ein Freibad sind ganz in unserer Nähe . Zu unserem Freizeitprogramm gehören unter anderem ein DVD-Abend, Reiterspiele, Voltigieren, Pferdeputzwettbewerb, Horse-Agility, Reiterwissen, Spiele und alles was Spaß macht.

 

Eigene Vorschläge sind willkommen, es sind schließlich Eure Ferien!

 

 

An- und Abreise

Anreisezeit ist am Samstag ab 15:00 Uhr,
die Abreisezeit ist am darauffolgenden Samstag bis 11:30 Uhr.

Stand 15.09.2017

Wann? Datum Anzahl freie Plätze
Ostern 1 24.03.2018 – 31.03.2018 25
Ostern 2 31.03.2018 – 07.04.2018 25
Pfingstwoche 19.05.2018 – 26.05.2018 25
Sommer 1 14.07.2018 – 21.07.2018 25
Sommer 2 21.07.2018 – 28.07.2018 25
Sommer 3 28.07.2018 – 04.08.2018 25
Sommer 4 04.08.2018 – 11.08.2018 25
Sommer 5 11.08.2018 – 18.08.2018 25
Sommer 6 18.08.2018 – 25.08.2018 25
Herbst 1 21.10.2017 – 28.10.2017 0
Herbst 2 28.10.2017 – 04.11.2017 6
Spring- und GeländeWE steht noch nicht fest 16

 

 

 

 

Preise

 

1 Woche Reiterferien Sommerferien

Vollpension, täglich 3 Mahlzeiten, 12 Reiteinheiten à 60 Minuten, super Betreuungsteam, täglich Programm

Die Reiteinheiten können frei gewählt werden. Jeder so, wie er es mag. Die Reitpferde werden für jede Einheit neu gewählt. Du hast für die ganze Woche ein Pflegepferd.

 

270,00 €
1 Woche Reiterferien Osterferien oder Herbstferien

Vollpension, täglich 3 Mahlzeiten, 12 Reiteinheiten à 60 Minuten, super Betreuungsteam, täglich Programm

Die Reiteinheiten können frei gewählt werden. Jeder so, wie er es mag. Die Reitpferde werden für jede Einheit neu gewählt. Du hast für die ganze Woche ein Pflegepferd.

 

 260,00 €
Ausritte (Zusatzbuchung)

Schöne Ausritte in die Umgebung – Schritt/Trab oder Schritt/Trab/Galopp
Dauer 90 Minuten
Wir entscheiden vor Ort, ob ihr mit zum Ausritt kommen könnt. Abgerechnet wird am Ende der Ferien.

15,00 €

 

Anmeldung

Bitte schreiben Sie uns eine Email an die Adresse: reiterhof-alteheld@t-online.de

Wir schicken Ihnen innerhalb der nächsten Tage die Anmeldeunterlagen zu.

 

Achtung:

  • Bei vorzeitigem Abbruch der Ferien (z.B. wegen Heimweh oder Krankheit) kann leider kein Geld erstattet werden.
  • Bei Nichtanreise wird die Anzahlung nicht erstattet. Der Ferienaufenthalt ist erst nach Erhalt der Anzahlung fest gebucht.
  • Bei Absage der Reiterferien innerhalb von vier Wochen vor Reisebeginn oder Nichtanreise, ist der komplette Reisepreis fällig.
  • Liebengebliebene Sachen können leider nicht nachgeschickt werden.